Weisungen

Weisung zur Benützung der 50m-Anlage in der Guntelsey
Grundkonfiguration der Anlage

  • Scheiben 1-20   Links des Turmes Kleinkaliber-Gewehrspiegel
  • Scheiben 21-42 Rechts des Turmes Kleinkaliber-Pistolenspiegel
  • Scheiben 43-46 Rechts des Turmes Scheiben für Grosskaliberpistolen

Eine Änderung dieser Konfiguration ist wie folgt möglich:

  • Scheiben 1 – 46 Kleinkaliber Gewehr
  • Scheiben 1 – 46 Kleinkaliber Pistole

Bedienung der Anlage

Die Benützer dürfen die eingeschaltete Anlage nach einer Instruktion durch eine ausgebildete Person soweit bedienen, als es der Schiessbetrieb erfordert, d.h. es dürfen nur Stiche nach den Unterlagen des Vereins bzw. des Organisators eingelesen werden. 
Insbesondere ist untersagt:

  • Das Ändern von Einstellungen an den Monitoren und den Scheiben.
  • Das Verändern des Bandvorschubes.
  • Hantieren am Haupttableau.
  • Betriebsstörungen haben ausschliesslich die Standwarte der SIUS AG zu beheben.

Auswahl der Stiche
Jeder Verein oder Organisator eines Anlasses stellt auf einem Blatt die Stiche zusammen welche für die Übung oder
Anlasses gebraucht werden und meldet diese mind. 2 Wochen vor dem Anlass, Heinz Küffer oder Ueli Linder, damit dieser
die Cods erstellen kann.

*** Achtung ***

*** Es drüfen nur geprüfte Codes des VSGT verwendet werden ***

Verstösst ein Organisator eines Anlasses oder ein Schütze / eine Schützin gegen diese Weisung, kann die VSGT
Schadenersatz geltend machen.
Thun, im November 2011 Der Vorstand VSGT